tmp3.jpg

Podestplatz an den Elite Schweizer Meisterschaften überrascht

Die drei Zuger Juniorinnen Céline Burkart, Simone und Chantal von Rotz nahmen in La Chaux-de-Fonds an den Elite Schweizermeisterschaften teil.

Für Chantal war nach der 1. Runde im DE und nach der 2. Runde im DD mit Yulha Pelling (BC Uzwil) das Turnier nach guten Spielen zu Ende. Céline schaffte es im DE in die 2. Runde und im MD mit Joël König (BC Bubendorf) reichte es für das 1/8 Finale, welches sie in drei Sätzen knapp gegen die Nr. 3/4 des Turniers Michael Andrey / Sanya Herzig (BC Olympica-Brig / BC Ambass Drop SO) verloren. Im DD mit Simone lief es ebenfalls gut. Die beiden spielten sich ins ¼ Finale. Dort trafen sie auf die Geschwister Suanne + Yvonne Keller (BC Rudolfstetten), ebenfalls als 3/4 gesetzt. Nach einem tollen Spiel mit vielen „Shuttle Staffeten“ mussten sie sich den erfahrenen NLA Spielerinnen mit 21:19 und 21:15 geschlagen geben. Im DE sorgte Simone für eine Turnierüberraschung. Sie spielte sich ins ½ Finale und wurde durch die spätere Schweizer Meisterin und Olympia Teilnehmerin Sabrina Jaquet (BC La Chaux-de-Fonds) mit 21:11 und 21:18 gestoppt. Diese Bronzemedaille ist wohl der grösste Erfolg, den die VINTO-Athletin bis jetzt in der Schweiz feiern durfte.

Materialausrüster

Victor

Bekleidungsausrüster

MSS-Shop

Sponsoren

JEGO


Bro AG