Über uns

Der BC Zug wurde 1974 gegründet. In unseren Anfängen trainierten wir für kurze Zeit in Neuheim - bis wir mit der Turnhalle Herti eine feste Bleibe beziehen konnten. Mit der Eröffnung der Sporthalle im Jahr 2002 steht uns seither eine wettkampftaugliche Halle zur Verfügung. Seit dem Frühjahr 2019 können wir nun mit der neuen Dreifachturnhalle der Kantonschule Zug von weiteren Trainings-möglichkeiten profitieren.

Im Jahr 1977 entpuppte sich die Einführung des freiwilligen Schulsportes in der Stadt als Glücksfall. Zahlreiche Jugendliche fanden so zum Badminton und sind dem Sport und dem Verein bis heute verbunden. Es ist wohl auch der Grund, weshalb wir die Jugendförderung seit je her gross schreiben.

In sportlicher Hinsicht verfolgen wir bis heute eine aktive Rolle - vor allem in der Region Zentralschweiz aber auch darüber hinaus. Bereits nach 13 Jahren gelang uns nach der Saison 1985/86 der Aufstieg in die NLA. Es war auch die Zeit, als wir uns im damaligen Schweizer Cup überraschend für die 1/2 Finals qualifizierten. In einem denkwürdigen Heimspiel gegen den übermächtigen BC Uzwil gelang uns die Cup Sensation. Die NLA Zugehörigkeit dauerte gerademal eine Saison. Auch in diese Zeit erreichten wir zahlreiche Podestplätze und Titel an den Junioren Schweizermeisterschaften.

Nach einer weiteren NLB Saison warfen uns Abgänge und Rücktritte für Jahre zurück. Dank ein paar Unerschrockenen konnten wir die unangenehme Situation stabilisieren. Richtig Tritt fassen konnten wir aber erst wieder in der Saison 1992/93. Mit dem Wiederaufstieg in die NLB im Jahr 1995 fand eine lange Durststrecke ihr Ende. Seither sind wir wieder ein fester Bestandteil der 2. höchsten Spielklasse. Auch konnten wir wieder einige Highlights an Junioren-, Elite- und Senioren-Schweizer-meisterschaften feiern.

Unsere Aktivitäten sind hauptsächlich auf den Turnier- und Meisterschaftsbetrieb ausgerichtet. Zur Zeit sind wir mit einer Mannschaft in der NLB Ost, zwei 2. Liga Teams und einer 3. Liga Mannschaft vertreten. Zudem nehmen wir an regionalen, nationalen und internationalen Turnieren teil. Wir versuchen stets unseren Nachwuchs frühzeitig in die Vereinsaktivitäten zu integrieren - sei es im Training, sei es im Wettkampf. Es gehört zu unserer Philosophie Jugendliche und Erwachsene - dort wo es Sinn macht - miteinander trainieren und spielen zu lassen.

In den letzten Jahren hat sich auch eine Plauschgruppe etabliert, welche 1x wöchentlich Badminton spielt.

... und erfreulicherweise können wir im Jugend- und Elitebereich wieder an regionale Erfolge vergangener Jahre anknüpfen. Wir geniessen den Augenblick und planen die Zukunft.